Inhalt

Dauerausstellung in der Gedenkstätte

Anhand ausgewählter Biographien wird auf Menschen aus der Stadt und der Region aufmerksam gemacht, die wegen ihrer politischen Überzeugung, ihres Glaubens, ihrer Rasse, ihrem widerständigen Verhalten oder nur auf Verdacht hin verfolgt wurden, in die Lager kamen, in die Mühlen der politischen Strafjustiz gerieten, unter unmenschlichen Bedingungen ihr Leben verloren oder sogar gezielt ermordet wurden.

Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag 10:00 bis 17:00 Uhr sowie nach Voranmeldung