Junkerhaus
Junkerhaus
Junkerhaus

Museum Viadrina – Junkerhaus

Ausstellungen zur Stadt- und Regionalgeschichte

Museum Viadrina

 
Museum Viadrina
Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Straße 11
15230 Frankfurt (Oder)
Tel. 0335 / 40 15 6-10 (Sekretariat): 8 bis 14 Uhr
Tel. 0335 / 40 15 6-29 (Ausstellung, Kasse): 11 bis 17 Uhr
Fax. 0335 / 40 15 6-11
E-mail: verwaltung@museum-viadrina.de

Hier gelangen Sie zu den Veranstaltungen:

Veranstaltungen bis 18. April

Zu unserem großen Bedauern müssen alle Veranstaltungen bis zum 18. April 2021 coronabedingt leider abgesagt werden.

Wir hoffen, Sie nach dieser Zeit wieder gesund in unserem Haus begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute!

 

Aufruf zum grenzübergreifenden Mal- und Zeichenwettbewerb

Ta informacja jest również dostępna w języku polskim!

Im Rahmen des KPF-Projektes 069/20 „Die Oder. Unser Fluss!“ ruft das Museum Viadrina alle Schülerinnen und Schüler zu einem Mal- und Zeichenwettbewerb auf. Zur Teilnahme herzlich eingeladen sind alle Schülerinnen und Schüler der 1. bis 12. Klassenstufe aus Schulen in Deutschland und Polen, die in der Nähe der Oder liegen.

Der Phantasie der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind keine Grenzen gesetzt. Malt die Oder so, wie Ihr sie Euch in Vergangenheit, Gegenwart oder auch in der Zukunft vorstellt. Die 20 schönsten Arbeiten werden im Museum Viadrina am „Tag des Flusses“, am Sonntag, den 26. September 2021, öffentlich präsentiert. Allen prämierten Arbeiten winken Sachpreise im Wert von je EUR 25,00.

Interessierte Schülerinnen und Schüler und deren Lehrkräfte werden aufgefordert, die Kunstwerke bis zum 30. Juni 2021 an die folgende Adresse zu senden:

Museum Viadrina
c/o Malwettbewerb
Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Straße 11
15230 Frankfurt (Oder)
Deutschland

Bitte vergesst nicht, Eure Kontaktdaten und die Jahrgangstufe anzugeben! Bei Rückfragen zum Mal- und Zeichenwettbewerb könnt Ihr Euch an die folgende E-Mail-Adresse wenden: verwaltung@museum-viadrina.de

MI, 5. MAI, 15.30 UHR

Kostenlose Führung „Ich bin ein Frankfurter“

SO, 16. MAI, 10–17 UHR

Internationaler Museumstag

10 Uhr Führung durch die Dauerausstellung mit Dr. Tim S. Müller

11 Uhr Führung durch die Ausstellung „Ich bin ein Frankfurter“ mit Peter Staffa

14 Uhr „verwaltung@“. Das Museum als Arbeitsplatz. Führung mit Dr. Tim S. Müller

15 Uhr Führung durch die Ausstellung „Ich bin ein Frankfurter“ mit Kerstin Paust-Loch

16 Uhr „Die Fundamente unserer Stadt“. Führung durch die Kellergewölbe des Junkerhauses mit Dr. Sonja Michaels

Der Internationale Museumstag 2021 widmet sich der Inspirationskraft der Museen. Lassen auch Sie sich im Museum Viadrina an diesem Tag inspirieren. Es erwarten Sie spannende Führungen durch die Stadtgeschichte der Oderstadt, Kuratoren Führungen durch die aktuelle Sonderausstellung „Ich bin ein Frankfurter“ und ein Blick auf die ältesten baulichen Zeugnisse der Stadt, tief versteckt in den Kellergewölben des Junkerhauses. Wer vielleicht selbst mit dem Gedanken spielt, beruflich in Zukunft im Museum tätig zu werden, erhält am Internationalen Museumstag zudem die Chance, hinter die Kulissen zu blicken und mehr über die Aufgaben und Abläufe in einem der schönsten Stadtmuseen Brandenburgs zu erfahren. Freier Eintritt. Weitere Informationen unter: www.museumstag.de

Um Anmeldung für die einzelnen Führungen wird gebeten:

0335 40 15 60 oder anmeldung@museum-viadrina.de